Herzlich Willkommen auf der Website von

GreenCon24 - Ingenieurbüro für Energieberatungen & -audits Reiner Husemann



Sie suchen einen qualifizierten, kompetenten und zuverlässigen Auditor/ Energieberater/ Energiebeauftragten/ Energiemanagementbeauftragten für Ihr Unternehmen ?

Mit unserer langjährigen Erfahrung und umfangreichem Know-how bieten wir Unternehmen aller Branchen und Größen kompetente Beratung und Begleitung bei allen Themen und staatlichen Vorgaben in Sachen Energie.
Wir bieten geförderte BAFA - Beratungen - Ihr Eigenanteil beträgt 20 % - KMU erhalten 80 % Beratungszuschuß. In einzelnen Programmen werden bis zu 100 % bezuschusst! 


Reiner Husemann ist Auditor bzw. befähigt für

Energiemanagementsysteme nach DIN EN ISO 50001:2011,

Energieaudits nach DIN EN 16247-1 (gem. EDL-G & BAFA) sowie

Qualitätsmanagementsysteme nach DIN EN ISO 9001:2015.

Energieausweise Wohn- und Nichtwohngebäude nach DIN V 18599



Wir sind für folgende Programme zugelassen:


BAFA - Energieaudits nach dem EDL-G (Auditoren ID: 200753)

BAFA - Energieberatung im Mittelstand (Berater ID: 200753)

BAFA - Kommunale Enerieberatung/ Netzwerke Kommunen (Berater ID: 200753)

BAFA  Vor-Ort-Beratung (Berater ID: 200753)

KfW  (Berater ID: 49526)

Beratungen EWärmeG und Sanierungsfahrplan



Sie wollen nicht viel Lesen und benötigen eine schnelle Information zum Thema ? Machen Sie es sich einfach - Rufen Sie uns an - wir beraten Sie gerne und vereinbaren gerne auch einen kostenlosen Vor-Ort-Termin. Sicher und schnell erreichen Sie uns unter Mobiltelefon: +49 1577 5449255.



Energieaudits nach DIN EN 16247-1

Am 15.04.2015 ist das neue EDL-G (Energiedienstleistungsgesetz) in Kraft getreten. Es verpflichtet Nicht-KMU (das sind Unternehmen > 250 Mitarbeiter oder > 50 Mio Umsatz bzw. > 44 Mio Euro Bilanzvolumen) bis spätestens 05.12.2015 ein Energieaudit im gesamten Unternehmen sowie allen Standorten durchzuführen, oder bis spätestens 05.12.2015 mit der Einführung eines Energiemanagementsystems nach DIN EN ISO 50001 begonnen haben.

Es trifft mehr Unternehmen als man glaubt. Wenn Sie sich nicht Sicher sind, was Sie tun sollen und welches Verfahren für Ihr Unternehmen in Frage kommt - Rufen Sie uns an! - Wir beraten Sie gerne!

 

Energieberatungen

Wussten Sie, daß in jedem Unternehmen in der Regel ein Energieeinsparpotential von 20 % bis 60 % vorhanden ist?

Daher sollte sich jedes Unternehmen um nachhaltige Energieeinsparung und Reduzierung des CO2-Ausstoßes kümmern. Die Energiekosten werden in den kommenden Jahren weiter steigen - dies obwohl sich der Strompreis an der Strombörse kontinuierlich reduziert! Ergreifen Sie die Möglichkeit zur Ermittlung von Energieeffizienzmaßnahmen und Eigenstromerzeugung - bis hin zur Energieautarkie.

Mit unserer langjährigen Erfahrung in der Energie- und Unternehmensberatung in den Bereichen Management, Personal, Vertrieb, Planung und Realisierung von Anlagen erneuerbare Energien bieten wir Unternehmen, Kommunen, Kirchen, Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen, Verbänden und Vereinigungen sowie den privaten Haushalten den Full-Service von der Initialberatung bis zur Realisierung der Energieeffizienzmaßnahmen und Eigenstromerzeugung.


Nutzen auch Sie die gebotenen Möglichkeiten und tragen zur Energieeffizienz und einer besseren Umwelt auch zu Gunsten der nachfolgenden Generationen bei. 



Unsere Dienstleistungen umfassen:

  • BAFA Energieberatung im Mittelstand - geförderte Beratung für KMU mit 80 %

  • Energieaudits DIN EN ISO 16247-1 - KMU und Nicht-KMU

  • Externer Energiebeauftragter/ Energiemanagementbeauftragter

  • Durchführung interner und externer Audits nach DIN EN ISO 50001, DIN EN 16247-1 und DIN EN ISO 9001:2015
  • Erstellung von Managementhandbüchern und integrierten Managementhandbüchern sowie die mitgeltenden Unterlagen und Dokumentationen für die vorgenannten Normen. 
  • Einführung und Begleitung von Energiemanagementsystemen und vereinfachten Verfahren nach SpaEfV

  • Auditor/ Leitender Auditor Energiemanagementsysteme DIN EN ISO 50001

  • Planung und Umsetzung Anlagen erneuerbare Energien

  • Fördermittelberatung KfW + BAFA

  • BAFA - Kommunale Enerieberatung/ Netzwerke Kommunen (Berater ID: 200753)

  • Energieausweise Wohn- und Nichtwohngebäude nach DIN V 18599




Energieberatung im Mittelstand - geförderte Energieeffizienzberatung der BAFA (Beratungszuschuß 80 %)

Wir sind zugelassene bzw, gelistete Energieberater für BAFA Energieberatung im Mittelstand (ID 200753) und KfW

(https://beraterboerse.kfw.de/index.php?ac=consultant_profile&id=135476832).

 

Informationen BAFA (http://www.bafa.de/bafa/de/energie/energieberatung_mittelstand/)


"Die Energieberatung ist ein wichtiges Instrument, um in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) durch qualifizierte und unabhängige Beratung Informationsdefizite abzubauen und Energiesparpotenziale im eigenen Unternehmen zu erkennen und Energieeinsparungen zu realisieren.
 

Die Energieberatung soll dabei wirtschaftlich sinnvolle Energieeffizienzpotenziale in den Bereichen Gebäude und Anlagen als auch beim Nutzerverhalten aufzeigen. Ziel dieses Programms ist es daher, die Anzahl der durchgeführten Energieberatungen in KMU weiter voran zu bringen und damit vorhandene Energieeinsparpotenziale zu heben. Darüber hinaus soll auch die Umsetzung der aufgedeckten Einsparpotenziale bis hin zur Inbetriebnahme von Maßnahmen durch Energieberater begleitet werden, um die Umsetzungsquote weiter zu erhöhen. Durch sparsame Energieverwendung in Unternehmen kann ein wesentlicher Beitrag zur Energiesicherheit in Deutschland und zum Klimaschutz geleistet werden. 

Bei den geförderten Energieberatungen handelt es sich um hochwertige Energieaudits im Sinne der EU-Energieeffizienzrichtlinie.

 
Antragsberechtigte
 

Antragsberechtigt sind kleine und mittlere Unternehmen (KMU) der gewerblichen Wirtschaft und des sonstigen Dienstleistungsgewerbes sowie Angehörige der Freien Berufe mit Sitz und Geschäftsbetrieb in Deutschland, die 

  1. weniger als 250 Personen beschäftigen und
  2. einen Jahresumsatz von nicht mehr als 50 Millionen Euro oder eine Jahresbilanzsumme von nicht mehr als 43 Millionen Euro haben.

Nicht antragsberechtigt sind jedoch insbesondere Unternehmen, denen eine Entlastung im Rahmen des Spitzenausgleichs (§ 10 Stromsteuergesetz und § 55 Energiesteuergesetz) gewährt wird sowie Unternehmen, die im laufenden oder im vergangenen Kalenderjahr einen Antrag nach den §§ 63 ff. EEG (Besondere Ausgleichsregelung) gestellt haben.

Zur Ermittlung der Mitarbeiterzahl, des Jahresumsatzes und der Bilanzsumme siehe den Leitfaden der EU zur KMU Definition.

 


Art und Höhe der Förderung
 

Für Unternehmen mit jährlichen Energiekosten über 10.000 Euro, beträgt die Zuwendung 80 Prozent der förderfähigen Beratungskosten einschließlich einer eventuell in Anspruch genommenen Umsetzungsberatung, jedoch maximal 8.000 Euro. Der Eigenanteil beträgt somit maximal 2.000,-- Euro.

Für Unternehmen mit jährlichen Energiekosten von maximal 10.000 Euro, beträgt die Zuwendung 80 Prozent der förderfähigen Beratungskosten einschließlich einer eventuell in Anspruch genommenen Umsetzungsberatung, jedoch maximal 800 Euro. Der Eigenanteil beträgt somit maximal 200,-- Euro. (Aufgrund des hohen Aufwandes wird von uns jedoch diese Ein-Tages-Beratung nicht angeboten!)

 

Anerkannte Energieberater / Beratungsbericht 

Die Energieberatung beziehungsweise die Umsetzungsbegleitung ist nur zuwendungsfähig, wenn diese durch einen vom BAFA zugelassenen Energieberater erfolgt. Die Auswahl des Beraters obliegt dem antragstellenden Unternehmen. Der Energieauditbericht muss zwingend der Norm DIN EN 16247-1 entsprechen!

Die detaillierten Anforderungen an den Berater finden Sie in unserem Merkblatt zu den Beratereigenschaften. Inhaltliche Anforderungen an die Energieberatung sowie die Anforderungen an den zu erstellenden Beratungsbericht entnehmen Sie bitte Nummer 4.2 der Richtlinie sowie dem Merkblatt zum Beratungsbericht."


Broschüre: Energieberatung in Industrie und Gewerbe

 

 

Joomla Template by Joomla51.com